Über uns

„To act ethically, advocate rights, strengthen nature and demonstrate awareness“ ist sowohl das Motto als auch die Aufgabe der ERNA Stiftung. Die ERNA Stiftung unterstützt folglich gemeinnützige Projekte, welche die ethische Verantwortung eines jeden Menschen gegenüber anderen, der Natur und sich selbst anerkennen und engagiert sich dabei mit viel Liebe für lokale, teilweise auch kleinere Projekte in Zürich.

 

Geprägt durch die internationalen Erfahrungen des ERNA Teams ist die Stiftung darüber hinaus auch ausserhalb der Schweiz aktiv. Die Balance zwischen In- und Ausland sowie die Nähe zu Mensch und Natur, gepaart mit dem Verständnis für finanzielle Herausforderungen, zeichnen die ERNA Stiftung aus.

 


Organisation

Stiftungsrat


Claudia Ineichen, Stiftungsrätin
Claudia Ineichen, Stiftungsrätin

Claudia Ineichen ist als Geschäftsführerin der Rütli-Dachstiftung in Luzern tätig. Davor war sie für lange Zeit Privatbankerin und Finanzplanerin und betreute vermögende Klienten in einer Privatbank zu Themen wie Anlagen, Vorsorgefragen, Versicherungen, Immobilien und Nachfolgeregelungen.

 

Als Beraterin in Stiftungsfragen ist es für sie eine Ehre als Stiftungsrätin von Beginn an in der ERNA Stiftung mitwirken zu dürfen. Die Ziele der ERNA Stiftung treffen ihre persönlichen wohltätigen Anliegen mitten ins Herz. Menschen und Umwelt mit Respekt zu behandeln und benachteiligte Personen zu unterstützen sollte jedermanns Aufgabe sein.


Thomas Krawietz, Stiftungsrat
Thomas Krawietz, Stiftungsrat

Thomas Krawietz ist Jurist und Privatbankier mit über 30-jähriger Erfahrung in der Betreuung von vermögenden Kunden im Schweizer Markt. Ein weiterer Fokus lag bei ihm auch stets in den Bereichen Legal & Compliance sowie Change Management, insbesondere im Bezug auf die Entwicklung in der Schweiz und in Deutschland.

 

Seine Tätigkeiten als Coach von Führungskräften und Mentor von Talenten sind neben seiner philantropischen Arbeit in verschiedenen Stiftungen ein wichtiger Beitrag für die Gesellschaft. Seinen ehrenamtlichen Aktivitäten widmet er sich aus tiefster Überzeugung und mit viel Engagement.


Vera Niedermeyer, Stiftungsrätin
Vera Niedermeyer, Stiftungsrätin

Vera Niedermeyer ist eine deutsche Anwältin mit jahrelanger Erfahrung in der Stiftungsarbeit, die sich auf Private Banking und Finanzdienstleistungen sowie die Rechtsberatung vermögender Familien und Unternehmer spezialisiert hat.

 

Sie veröffentlichte bereits zahlreiche Artikel in Zeitungen und Zeitschriften und hält regelmässig Vorträge auf juristischen Konferenzen und Veranstaltungen. Über ihre Tätigkeit bei der ERNA Stiftung hinaus, engagiert sie sich für Menschen, die im Alltag auf Unterstützung angewiesen sind.


Dr. Kai-Uwe Steck, Stiftungsrat
Dr. Kai-Uwe Steck, Stiftungsrat

Dr. Kai-Uwe Steck ist ein deutscher Rechtsanwalt und Experte für Bankrecht und Investmentfonds, einschliesslich Hedgefonds, Private Equity Fonds und Immobilieninvestmentfonds. Unlängst wurde er von Expert Guides von der Legal Media Group, London, als "Best of the Best 2015" ausgezeichnet und gehört damit zu den renommiertesten Anwälten weltweit in seinem Tätigkeitsbereich.

 

Das soziale Engagement neben der beruflichen Tätigkeit ist ihm jedoch sehr wichtig. Als Vater einer kleinen Tochter liegt ihm die Unterstützung von Kinderprojekten ganz besonders am Herzen.


PROJEKTMANAGER


Anna Hiltensberger, Senior Projektmanagerin

Anna Hiltensberger hat seit ihrem Abschluss als Diplom-Betriebswirtin jahrelang im Tourismus gearbeitet und dort wertvolle Erfahrungen in der Administration und als Projektmanagerin gesammelt.

 

Durch ihre internationale Tätigkeit in der Schweiz, Italien, Deutschland und den USA hat sie stets mit globalen Teams gearbeitet und auch standortübergreifend geleitet. Ihr frühes Engagement für soziale Projekte, sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen setzte sie dabei stets fort und macht sie zu einem wertvollen Mitglied der ERNA Stiftung.


Maike van Dijk, Projektmanagerin (SWISS ICE CHALLENGE)
Maike van Dijk, Projektmanagerin (SWISS ICE CHALLENGE)

Maike van Dijk war viele Jahre sowohl operativ wie auch in administrativer Leitung in der internationalen Hotellerie und Schifffahrt tätig, bevor es sie in ihre Wahlheimat die Schweiz zog. Neben dem Beruf bildet sie sich auf dem Gebiet der gesundheitlichen Beratung weiter. 

 

Mit ihrer Tätigkeit für die ERNA Stiftung, kombiniert sie ihre organisatorischen Kompetenzen mit der Begeisterung für soziale Projekte. Schon früh engagierte sie sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche und unterstützt heute als Mentorin Jugendliche bei der Suche nach einer Lehrstelle für das BIZ.