UnterstÜtzung

UNTERSTÜTZER WERDEN

Gutes zu tun und Menschen dabei zu helfen, das Gute in der Welt zu verbreiten, sind zwei der Beweggründe, welche zur Gründung der ERNA Stiftung beigetragen haben. Damit die junge Stiftung ihrem Anliegen gerecht werden und sowohl Förderer als auch Initiator gemeinnütziger Projekte sein kann, bedarf sie der Hilfe wohltätiger Unterstützer.

 

Für die ERNA Stiftung sind Transparenz und Aufrichtigkeit grundlegend, sodass Spender eine Bestätigung des Spendenerhalts der einzelnen Projekte sowie eine Spendenquittung erhalten. Dass die Spenden ausschliesslich für ihren, vom Unterstützer definierten Zweck, verwendet werden, ist ein für uns selbstverständliches Versprechen an Sie.

 

Falls Sie, als Privatperson oder Firma, eine Spende an die ERNA Stiftung tätigen wollen, wenden Sie sich gerne an Anna Hiltensberger, die sich über Ihre Kontaktaufnahme freut.

UNTERSTÜTZUNG ERHALTEN

Die ERNA Stiftung freut sich über jede Anfrage eines möglichen Förderprojekts, wobei die Leitworte Ethics, Rights, Nature und Awareness einen grundsätzlichen Rahmen bilden. Um in unseren Förderkatalog aufgenommen zu werden ist es daher erforderlich, dass das Projekt einen wesentlichen Bezug zu diesen Handlungsfeldern hat.

 

Auf folgende Punkte legt die ERNA Stiftung bei der Auswahl ebenfalls wert:

  • Transparenz: Um sicherzustellen, dass die Spendengelder unserer Unterstützer auch dort ankommen wo Gutes getan wird, liegt uns die Transparenz eines möglichen Projekts sehr am Herzen. Dies beinhaltet für uns unter Anderem die Offenlegung der korrekten Buchführung, Plausibilität und einen stetigen Informationsaustausch während der gesamten Projektdauer.
  • Projektplan: Bei der Antragsstellung muss bereits ein konkretes Gerüst des Projektes, inklusive der Kalkulation des benötigten Förderbeitrages, stehen. Nur so können wir die Seriosität des Vorhabens absichern.

Weitere Unterlagen und Informationen wird die ERNA Stiftung bei Antragsstellung anfordern.  

Nicht unterstützt werden:

  • Projekte, die im Aufgabenbereich der öffentlichen Hand liegen
  • Stipendien, Tagungen, Workshops, oder Konferenzen
  • Druckkosten für Publikationen
  • Zeitlich unbegrenzte Verpflichtungen
  • Reine Betriebskosten
  • Reine Forschungsprojekte
  • Rein kommerzielle Projekte

BITTE BEACHTEN SIE, DASS WIR FÜR DAS JAHR 2019 KEINE RESSOURCEN FÜR NEUE PROJEKTE HABEN.